Landschaftspflegemaßnahmen auf Weideflächen im Landkreis Würzburg

Der LPV Würzburg wird ab 5. August 2019 mit der Dürchführung von Nachpflegemaßnahmen auf bisher beweideten Flächen im Landkreis Würzburg, in den Gemarkungen Böttigheim, Erlabrunn, Goßmannsdorf, Güntersleben, Kleinochsenfurt, Ochsenfurt, Randersacker, Rimpar, Röttingen, Sommerhausen, Steinbach, Oberleinach, Unterleinach und Winterhausen beginnen.

Auch bei ordnungsgemäßer Beweidung ist eine Nachpflege der Weideflächen nach einigen Jahren nötig. Die Nachpflege besteht in der Entfernung von Weideresten wie Stockausschlägen von Gehölzen, invasiven Neophyten und Pflanzen, die aufgrund ihrer Giftigkeit nicht von den Weidetieren gefressen werden.

Damit soll die Lebensraumqualität für Wärme liebende Tiere und Pflanzen der artenreichen Trockenhänge wirksam verbessert und eine Wiederverbuschung der Flächen verhindert werden.

Zusätzlich wird damit auch das Landschaftsbild positiv beeinflusst. Die Maßnahmen erfolgen in Absprache mit der unteren Naturschutzbehörde des Landratsamtes Würzburg und der Regierung von Unterfranken.

 

Unsere Pflegemaßnahmen

Folgende Flächen können von den Pflegemaßnahmen betroffen sein:

Gemarkungen und Flächen

Böttigheim:
1253, 1812, 1814,1815, 1816, 1817, 1818, 1819, 1820, 1821,1822, 1823, 1824, 3190

Erlabrunn:
4389, 4390, 4398, 4400, 4401, 4402, 4403, 4404, 4405, 4406, 4407, 4408, 4410, 4411, 4412, 4413, 4415, 4417, 4806, 4809, 4810, 4811, 4812, 4813, 4815, 4816, 4817, 5155, 5186, 5190, 5195, 5213, 5214

Goßmannsdorf:
651, 652, 929, 930, 963, 964, 965, 966, 967, 976, 977, 992, 1004, 1005, 1006, 1007, 1152, 1677, 2189, 2295, 2331

Güntersleben:
4632, 4633, 4634, 4635, 4636

Kleinochsenfurt:
608, 1155, 1171, 1172, 1176, 1177, 1178, 1179, 1180, 1180/1, 1181, 1182, 1183, 1184, 1190, 1191

Oberleinach:
2376, 2470

Ochsenfurt:
598, 600, 601, 602, 605, 770, 2476, 2478, 2541

Randersacker:
6144, 6152, 6154, 6154/2

Rimpar:
3424, 3426, 3430, 3969, 3970, 3971, 3972, 3973

Röttingen:
4887, 4889, 4890, 4913, 4914, 4918, 4919, 4921, 4922, 4925, 4926, 4929, 4931, 4933, 4939, 4940, 4943, 4944, 4944, 4953, 4960, 4966, 4971, 4974, 4987, 4988, 4989, 4993, 4999, 5009, 5011, 5013, 5015, 5017, 5019, 5020, 5021, 5022, 5132, 5161, 5162, 5163, 5164, 5171, 5172, 5174, 5179, 5186   

Sommerhausen:
1561, 1562, 1788

Steinbach:
2542, 2944

Unterleinach:
804, 804/2, 930, 1935/1,1936, 1939, 4422, 4457, 4458, 4459, 4461, 4462, 4463, 4464, 4465, 4470, 4471, 4472, 4473, 4474, 4475, 4475/1, 4476, 4477, 4490

Winterhausen:
1060, 1562, 1607, 1609, 1635

 

Sollten wir nichts Gegenteiliges hören, gehen wir von Ihrer Zustimmung für diese Maßnahme aus.

20 Jahre LPV

Wir pflegen und gestalten – mit Gleichgesinnten vor Ort – unsere Landschaft für Mensch und Natur.

Lesen Sie hier mehr ...

Artenschutz

Aus der Natur- und Landschaftspflege entwickelte sich ein spezieller Schutz von ökologischen Nischen.

Lesen Sie hier mehr ...

Lebensräume

Hier stellen wir ihnen unterschiedliche Lebensräume und unsere Biotop-Pflege in der Region Würzburg vor.

Lesen Sie hier mehr ...

Beweidung

Im Naturschutz gilt die Beweidung auch heute noch als wichtigste Nutzungs- und zugleich Pflegeform.

Lesen Sie hier mehr ...

PIM

Mit Produktionsintegrierten Maßnahmen (PIM) gelingt ein entscheidender Schritt zur Verbesserung des Lebensraumes von bedrohten Tierarten und Ackerfauna.

Lesen Sie hier mehr ...

Biodiversität

Der Begriff Biodiversität bedeutet übersetzt „die Vielfalt des Lebens“ – der Lebensräume, der Pflanzen und der Tiere.

Lesen Sie hier mehr ...
Copyright 2019 Landschaftspflegeverband Würzburg e.V..
Pflegemaßnahmen
  • Pflegemaßnahmen