Schafe im Einsatz für den Naturschutz am Romberg

Ort: Romberg

Die Schafherde der Familie Schewe ist schon seit Jahren für den Naturschutz rund um den Kreuzberg im Einsatz. Bei einem Rundgang begutachten wir die seltenen Pflanzen und Tierarten, die hier auf den kargen Trockenrasen leben und auf Offenhaltung der Flächen angewiesen sind. Eine Begegnung mit Schafen und Schäfern ist vorgesehen, denn das sollten wir uns nicht entgehen lassen.


LEITUNG
:
Christiane Brandt – Gebietsbetreuerin Muschelkalk 
Conni Schlosser – Geschäftsführerin  BN Main-Spessart


GEBÜHR:
Spende an den Bund Naturschutz/Verein Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer Mainfranken


TREFFPUNKT:
Parkplatz Friedhof Kreuzbergstraße/Nikolausweg


INFO und ANMELDUNG:
Conni Schlosser
Geschäftsstelle Main-Spessart
Telefon 09391/8891
Bn-msp@t-online.de

Zurück

20 Jahre LPV

Wir pflegen und gestalten – mit Gleichgesinnten vor Ort – unsere Landschaft für Mensch und Natur.

Lesen Sie hier mehr ...

Artenschutz

Aus der Natur- und Landschaftspflege entwickelte sich ein spezieller Schutz von ökologischen Nischen.

Lesen Sie hier mehr ...

Lebensräume

Hier stellen wir ihnen unterschiedliche Lebensräume und unsere Biotop-Pflege in der Region Würzburg vor.

Lesen Sie hier mehr ...

Beweidung

Im Naturschutz gilt die Beweidung auch heute noch als wichtigste Nutzungs- und zugleich Pflegeform.

Lesen Sie hier mehr ...

PIM

Mit Produktionsintegrierten Maßnahmen (PIM) gelingt ein entscheidender Schritt zur Verbesserung des Lebensraumes von bedrohten Tierarten und Ackerfauna.

Lesen Sie hier mehr ...

Biodiversität

Der Begriff Biodiversität bedeutet übersetzt „die Vielfalt des Lebens“ – der Lebensräume, der Pflanzen und der Tiere.

Lesen Sie hier mehr ...
Copyright 2019 Landschaftspflegeverband Würzburg e.V..
Schafe im Einsatz für den Naturschutz am Romberg