Lehnleite – ein wertvolles Stück Natur in der Stadt

Ort: Würzburg

Auf einem Rundweg vom ehemaligen Landesgartenschaugelände aus durch den Stadtpark „Lehnleite“ wollen wir uns die angelegten Blühflächen ansehen sowie nach Raritäten wie Orchideen Ausschau halten. Denn während auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände gezielt Blühflächen für Insekten angelegt worden sind, ist der Stadtpark in großen Teilen sehr naturbelassen und beherbergt daher ebenso eine Fülle selten gewordener Arten. Mit Fernglas und Lupenbecher ausgerüstet schauen wir gemeinsam, was wir alles entdecken können! Von der Gebietsbetreuerin Muschelkalk erfahren Sie nebenher, welche Pflegemaßnahmen die Stadt veranlasst, um Blühflächen und Lehnleite möglichst optimal zu pflegen.


Leitung: Christiane Brandt Gebietsbetreurin Muschelkalk / Gabi Bechold, Naturparkführerin

Treffpunkt: Hublandplatz, Rottendorfer Strasse Würzburg

Weglänge: ca. 4 Kilometer

Zurück

Veranstaltungen

Begleiten Sie uns auf interessante Wanderungen und Naturentdeckungen oder buchen Sie praktische Kurse wie z.B. im Juli unseren "Sensenkurs - Mähen und Dengeln für den Hausgebrauch".

Lesen Sie hier mehr ...

Artenschutz

Aus der Natur- und Landschaftspflege entwickelte sich ein spezieller Schutz von ökologischen Nischen.

Lesen Sie hier mehr ...

Lebensräume

Hier stellen wir ihnen unterschiedliche Lebensräume und unsere Biotop-Pflege in der Region Würzburg vor.

Lesen Sie hier mehr ...

Beweidung

Im Naturschutz gilt die Beweidung auch heute noch als wichtigste Nutzungs- und zugleich Pflegeform.

Lesen Sie hier mehr ...

PIM

Mit Produktionsintegrierten Maßnahmen (PIM) gelingt ein entscheidender Schritt zur Verbesserung des Lebensraumes von bedrohten Tierarten und Ackerfauna.

Lesen Sie hier mehr ...

Biodiversität

Der Begriff Biodiversität bedeutet übersetzt „die Vielfalt des Lebens“ – der Lebensräume, der Pflanzen und der Tiere.

Lesen Sie hier mehr ...
Copyright 2022 Landschaftspflegeverband Würzburg e.V.
Lehnleite – ein wertvolles Stück Natur in der Stadt